FANDOM


Info: Hier werden alle Informationen angezeigt, in den Hierarchien nur die, welche der Leser bis dahin schon weiß

Blackis FamilieBearbeiten

Ihre Söhne: Huskykralle, Yeti, Storm und Shodan (Vater: Laufstille), Billy (Vater Unbekannt)

Ihre Töchter: Rose und Honey (Vater: Unbekannt)

Ihre Enkel: Granittatze (Vater: Huskykralle), Withe (Vater: Shodan), Barry und Rocko (Vater: Yeti)

Ihre Enkelinnen: Marmortatze (Vater: Huskykralle), Mary und Flora (Vater: Shodan), Delta und Li (Vater: Yeti)

Ihre Urenkel: Poseidon und Caillou (Mutter: Delta), Mars (Mutter: Flora), Kongo, Ryan und Spencer (Vater: Withe)

Ihre Urenkelinnen: Venus (Mutter: Delta), Kate und Lilly (Vater: Withe)

Ihre Ururenkel: Haruki, Kaoru und Mori (Mutter: Lilly)

Ihre Ururenkelinnen: Keva, Annali, Mia und Sudan (Mutter: Lilly)







 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blacki
 
 
 
Laufstille
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
 
 
Yeti
 
 
Huskykralle
 
 
 
Knotenfell
 
 
 
 
Storm
 
 
 
 
Shodan
 
 
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rocko
 
Barry
 
Delta
 
Li
 
Marmortatze
 
Granittatze
 
 
Unbekannt
 
 
 
White
 
Mary
 
Flora
 
 
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lilly
 
Kate
 
Kongo
 
Ryan
 
Spencer
 
 
 

Blackis AussehenBearbeiten

Blacki ist ein Halbblut, mehr Wolf als Hund. Sie hat pechschwarzes Fell und weiße Pfoten, dazu kommt eine schlammbraune Schwanzspitze. Ihr Schwanz ist lang und immer gepflegt. Ihre grauen Augen hat sie von ihrer Mutter geerbt.

Zusammenfassung von Blackis LebenBearbeiten

Blacki wurde als Einzelkind in den Bergen geboren, dabei starb ihre Mutter, weil sie schon sehr alt war. Ein älteres Wolfspaar ohne eigene Kinder fand sie völlig ausgehungert und zog sie zusammen mit der Neffin des Wolfs groß, ihre Halbblutherkunft war schnell vergessen und sie wurde wie ein Wolf großgezogen.

Als sie älter wurde wollten ihre Adoptiveltern zurück an den Ort ihrer Geburt, da sie ihr Ende sahen und dort die letzte Ruhe finden wollten. Die Neffin und deren drei Söhne zogen mit. Auf dem Weg zogen sie am Rande des Schneerudels vorbei. Der älteste Wolf wurde schwer krank, sie mussten eine Unterkunft in diesem fremden Gebiet errichten. Laufstille fand sie und zusammen mit dem Heiler des Schneerudels versuchte er die Familie zu unterstützen. Zwischen Laufstille und Blacki entwickelte sich Liebe und bald wurde Blacki schwanger. Die Wölfin die Blacki aber gesäugt hatte war dagegen, sie wollte Blacki mit einem ihrer eigenen Söhne verkuppeln. Blacki wollte das nicht, sie war mit ihnen aufgewachsen und sah die eher als Brüder. Die Familie blieb noch länger dort, in der Zeit starb der älteste Wolf. Dann bekam Blacki ihre Jungen. Die Neffin des Gestorbenen war wütend und krallte sich eines ihrer Jungen (Storm) und schmiss es in den Fluss. Deren Tante (die nun älteste) sprang hinterher, doch sie und Storm starben beide. Die Wege der Müttertrennte sich. Auch Laufstille trennte sich von Blacki, da seine Mutter gestorben war und er nun Anführer wurde. Er hatte keine Zeit mehr.

Alleine zog Blacki mit den übrigen drei Jungen weiter. Das schwächste von allen (Huskykralle) ging verloren, als die vier von einem Bären angegriffen wurden und alle glaubten es wäre tot, doch es hatte überlebt!

Nun nur noch zu Dritt zogen sie zurück in die Berge, wo sie lange Zeit lebten. Sie schlossen sich mit einer anderen kleinen Familie zusammen, Blackis Sohn Yeti verliebte sich dort und seine Geliebt bekam von ihm zwei Mädchen (Delta und Li) und zwei Jungen (Rocko und Barry). Ein Junges (Rocko) starb sehr jung an einer argen Erkältung. Nach einem Streit verließ Blacki mit Shodan das Rudel.

Unterwegs auf der Suche nach einem neuen Zuhause trafen sie einen Einzelgänger, Blacki verliebte sich und bekam zwei Töchter (Rose und Honey) und einen Sohn (Billy).

Shodan zog alleine weiter und zeugte zwei Mädchen (Flora und Mary) und einen Sohn (Withe). Allerdings lernte er seine Kinder nie kennen, da er von einem Jäger erschossen wurde, als er seinen neuen besten Freund retten wollte.

Blacki starb in hohem Alter an Diabetes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki